Mallorca Sehenswürdigkeiten - das sollten Sie gesehen haben

Mallorca Sehenswürdigkeiten

© powerlabels - pixabay.com

Mallorca Sehenswürdigkeiten gibt es sehr, sehr viele. Einige der Sehenswürdigkeiten für Urlauber und Familien mit Kindern, die einen Tagesausflug planen, stelle ich Ihnen hier kurz vor!

Mallorca Sehenswürdigkeiten

Freizeit-Parks

Auf Mallorca finden Sie drei schöne Wasserparks. Neben dem größten Wasserpark auf Mallorca, das Aqualand Arenal, haben Sie auch die Auswahl zwischen dem Western Water Park und dem Hidropark. Das Palma Aquarium ist für Familien mit Kindern ein schönes Ausflugsziel. Hier können Sie in 55 Aquarien mehr als 8.000 unterschiedliche Meeresbewohner – u.a. Haie – bewundern.Delfin- und Seelöwenshows sowie eine Show mit exotischen Vögeln bietet das Marineland. Weitere Parks auf der Insel sind der Megapark und der Katmandu Park

Reservate und Naturparks 

Naturparkliebhaber kommen auf Mallorca auf ihre Kosten.

  • Der Naturpark Modrago ist eine besondere Vogelschutzzone, die Sie über Wander- und Radfahrwege erkunden können.
  • Der Naturpark L´Albufera  ist das wichtigste Feuchtgebiet auf der Insel und eine bedeutendes Vogelschutzgebiet. Auf den markierten Wegen können Sie sich im Park bewegen und einen der sieben Vogelbeobachtungspunkte aufsuchen.
  • La ReservaPuig de Galatzo bietet Ihnen Wasserfälle und bizarre Felsformationen und eine beeindruckende Flora und Fauna. Der Rundgang ist ca. 4 km lang.
  • Der Naturpark Sa Dragonera umfaßt die drei Insel Pantaleu, Mitjana und Els Calafats – und ist das Brutgebiet viele Seevögeln. Wanderer können die Insel zu Fuß erkunden.
  • Das Cabrera Informationszentrum informiert über die Flora und Fauna des Natinonalparks, der aus der Inselgruppe Cabrera und deren Gewässer besteht. Die Insel ist mit dem Boot gut erreichbar.

Archäologische Ausgrabungen

Im Süden der Insel befindet sich eine sehr gut erhaltene Talayot-Siedlung aus der Zeit 1.400-800 vor Chr., die besichtigt werden kann.

In der Ausgrabungsstätte Son Real wurden mehr als 100 erhaltene Gräber aus der Zeit von 3-7 Jahrhundert v.Chr. entdeckt.

Tropfsteinhöhlen 

Auf Mallorca finden Sie viele Tropfsteinhöhlen – drei davon stelle ich kurz vor:

  • Das Höhlensystem der Tropfsteinhöhle Coves d´Arta ist etwa 400 m lang und ist ein lohnendes Ausflugsziel. Die Besichtigung der Höhe dauert ca. 40 Minuten.
  • Die etwas größere Tropfsteinhöhe Coves de Campanet bietet besonders interessante Stalaktiten mit einer Länge von mehr als 3 Meter.
  • Die Höhle Coves del Drac diente früher den Menschen als Zufluchtstätte. Die Höhle beherbergt eine der größten unterirdischen  Seen Europas. Die Führungen sind interessant – am See wird eine Konzert mit Lichteffektiv arrangiert.

Mallorca – nützliche Informationen

Viele Informationen zur Insel und nützliche Tipps zu den Sehens- würdigkeiten von Mallorca finden Sie auf der Seite Mallorca-Geheimtipps. Hier finden Sie u.a. auch die klimatischen Daten der Insel sowie beispielsweise die Veranstaltungstage der wichtigsten Wochenmärkte auf der Insel.

Infos über Last Minute Urlaub auf den Balearen

 

Über Christian (75 Artikel)
Hallo, ich bin Christian! Ich liebe Blogs und alles was mit Reisen zu tun hat. Du findest mich auch auf Google+.